• SINNsalabim Podcast

  • Am Limit - Wie Sportstars Krisen meistern Podcast

    Elisabeth Seitz – Deutschlands Turnqueen

    Mit 22 nationalen Titeln ist Elisabeth Seitz Deutschlands Vorzeigeturnerin. Ihr erfolgreicher sportlicher Weg bis zur lang ersehnten WM-Medaille 2018 war gepflastert mit schweren Verletzungen und Enttäuschungen: Der Bruch mit ihrer langjährigen Trainerin, die knapp verpasste Olympia-Medaille, Fuß-Operationen oder der immense Druck vor der Heim-WM. Seitz stellte sich mit großem Optimismus diesen Herausforderungen. Sie hat gelernt, besser auf sich und ihre Bedürfnisse zu achten: „Ich gehe heute gnädiger mit mir um.“ 

    Kristina Vogel – Bahnrad-Weltmeisterin

    Ein Sommertag 2018 verändert das Leben von Kristina Vogel schlagartig. Die 11-malige Bahnrad-Weltmeisterin kracht beim Training mit Tempo 60 ungebremst auf einen jungen Nachwuchsfahrer, der sich auf der Bahn befindet. Vogel ist querschnittsgelähmt, ihr Rückgrat sieht aus wie ein geknickter Ast, sie muss sich an ein Leben im Rollstuhl gewöhnen. So ehrgeizig und diszipliniert, wie sie als Radsportlerin war, geht sie jetzt die neuen Herausforderungen an. „Im Nachhinein bin ich fast ein bisschen dankbar für den Unfall. Ich weiß jetzt, wie bescheuert ich war.“ Damit meint sie den ungeheuren Druck, den sie sich über viele Jahre selbst gemacht hat. 

    Ottmar Hitzfeld – Erfolgstrainer

    Mit zwei Champions League-Gewinnen und sieben deutschen Meistertiteln ist Ottmar Hitzfeld der erfolgreichste deutsche Vereinstrainer. Der Mann, der Borussia Dortmund und Bayern München zu großen Triumphen verhalf, galt wegen seines stets seriösen Auftretens als Gentleman unter den Trainern. Permanenter Begleiter war jedoch der extreme Druck, den Hitzfeld viele Jahre empfand. Der Perfektionist litt unter Panikattacken und Depressionen und erkrankte an einem Burnout, der ihn zu einer zweijährigen Auszeit zwang.