027 – Die Blinden und der Elefant

Da denken wir, wir hätten den vollen Durchblick und wüssten, wie es zu laufen hat. Wir machen die eigene subjektive Sichtweise zur allgemein gültigen Wahrheit. Und dann merken wir plötzlich: Unser Blickwinkel ist nur einer von vielen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.